Biographie

Biographie und Erfahrungen

Schon als Jugendliche interessierte ich mich sehr für die alternative Heilkunde, verschiedene Denkweisen, Lebensauffassungen, Philosophien, Ernährungsformen, Kräuterkunde und Yoga.

Geboren und aufgewachsen bin ich im bayerischen Alpenvorland und habe als junge Erwachsene Europa, Australien, Asien und Nordafrika bereist und in Frankreich, England, Belgien gelebt und gearbeitet. Dadurch bin ich  mit unterschiedlichen Menschen, Lebensgewohnheiten und Ernährungsweisen in Kontakt gekommen und spreche, uach durch meinen ersten Beruf der Fremdsprachenkorrespondentin, fließend englisch, französische, einigermaßen italienisch und etwas spanisch.

Seit 1992 lebe und arbeite ich in Berlin-Prenzlauer Berg und seit 1998 als Heilpraktikerin in eigener Praxis.

Die uralten medizinischen Weisheiten insbesondere die  alte Form der Chinesischen Medizin basierend auf dem Taoismus und dem Prinzip des Yin und Yang faszinieren mich schon so lange ich denken kann. Zur Homöopathie kam ich durch die eigene Behandlung bei dem Heilpraktiker und meinem späteren Lehrer Andreas Krüger. Dank diesem mutigen Pionier der Homöopathie durfte ich die große Heilwirkung der Homöopathie am eigenen Körper und Geist erfahren. Durch die Kollegin und Lehrerin Antje Jungfer durfte ich die großartige Heilwirkung der Akupunktur erfahren. Die Heilpraktikerausbildung an der Samuel Hahnemannschule hat mir die Grundlage für den Beruf gegeben. Die Ausbildung war in jeder Hinsicht fundiert, sowohl was das Fachliche betraf, als auch bezüglich Patientenführung und Verantwortlichkeit im Beruf.

Aus-, Weiterbildung sowie Berufserfahrung

  • Homöopathie
    • 1993 - 1997 an der Samuel Hahnemannschule bei den Heilpraktikern Andreas Krüger, Adelheid Powen, Brigitte Kramp
    • Weiterbildungsseminare  Homöopathie 1995 - 2006 bei Dr. Rajan Sankaran, Henny Heudens-Mast, George Vithoulkas
    • laufende Weiterbildung bei der Homöopathin Henny Heudens-Mast seit 2015
  • Akupunktur
    • 1995 - 1997 an der Samuel Hahnemannschule bei der Heilpraktikerin Heidi Bommer, Schwerpunkt Yin und Yang und die Fünf Elemente der Chinesischen Medizin.
    • Weiterbildung in monatlichen Supervisions- und Arbeitsgruppen seit 1998 bei der Heilpraktikerin Antje Jungfer
    • 1993 bis heute, Selbststudium zu den  5-Elementen der Chinesischen Medizin, Syndromlehre, Puls- und Zungendiagnose nach Barbara Kirschbaum und Giovanni Maciocia und zum energetischen Prinzip von Yin und Yang nach Dr. Radha Thambirajah
  • Augenakupunktur:
    • 2006 bis 2007 bei den Heilpraktikerkolleginnen Antje Jungfer und Liane Laskowski
  • Yoga:
    • 2000 - 2003 Yogakurse für Schwangere
    • 2003 - 2005 Yogakurse mit Einbindung der 5 Elementelehre der Chinesischen Medizin an der Volkshochschule Pankow
    • Juni 2009 - Oktober 2010 Ausbildung zur Lehrerin für Ashtangayoga und Assistenz bei Andrea Lutz
  • Tanztherapie:
    • Juni 2000 bis 2007 Teilnahme an einer Tanztherpiegruppe und Einzeltherapie bei der Tanztherapeutin Cornelia Gude in Berlin. Seit 2013 regelmäßige Supervision und Tanztherapie bei Cornelia Gude. Juni 2011 bis Oktober 2012 und Mai 2016 bis Juli 2017 Ausbildung zur kreativen Tanz- und Ausdruckstherapeutin im Tanztherapiezentrum Wendepunkt, Ratzenried, Allgäu.
    • Seit März 2013 Leitung einer Tanztherapiegruppe in Berlin Prenzlauerberg und Einzeltherapiestunden
  • Seit 1998 Behandlungen in eigener Heilpraxis mit Akupunktur, Homöopathie, Ernährungsberatung, Lebensberatung, Massage und Wirbelsäulentherapie.