Yogatherapie

sanftes und gleichzeitig kräftigendes Yoga bei Beschwerden

Kurszeiten: montags 18:30 bis 20 Uhr von März bis Juni und von September bis Dezember

Termine Herbst/Winter 2024: 12 Termine ab September: 9., 16., 23., 30. Sept.;  14., 21., 28. Okt.; 4., 11., 18., 25. Nov., 2. Dez.

Teilnehmerzahl: 5-6 Teilnehmer

Kursgebühr: pro Saison 12 Termine zu 150,- (12,50/Termin)

Wir üben im Flow, die Sonnengrüße, Standposen, Sitzposen. Fokus ist wie bei all meinen Kursen die Stärkung der Bandhas, d.h. Beckenbodenbereich, Haltemuskeln des Rückens und die Flexibilität der Brustwirbelsäule sowie Kraftaufbau in Armen und Beinen. Selbst die Augenmuskulatur und die Muskulatur der Zehen und Finger werden aktiviert. Yoga dienst der seelische Gelassenheit und sorgt für Ausgeglichenheit. Reinigung der Meridiane/Nadis passiert dann so nebenbei und der Energiefluss in den Organen wird besser, die Verdauung angeregt, der Herzschlag beruhigt und der Blutdruck kann gesenkt werden. Alles in Allem ist Yoga eine ganzheitliche Methode und einfach phantastisch für Körper, Seele und Geist.

Wir üben im Rhythmus der Natur und nach den 5 Elementen der chinesischen Medizin.

Von März bis Anfang Mai ist das Holzelement am aktivsten. Wir dehnen Muskeln und Sehnen, harmonisieren den Zu- und Abfluss von Gallen- und Leberenergie und stärken die Sehkraft. Das dynamische Üben hat den Fokus auf Wachsen, sich Raum nehmen, Wut, Ärger, Frustration in Kreativität verwandeln.

Ab Anfang Mai bis zur Sommerpause sind wir in der Feuerenergie. Es herrscht eine hohe Dynamik, wir brauchen weniger Schlaf, das Feuer bahnt sich seinen Weg nach oben. Wir üben dynamisch, viele Sonnengrüße, Kraftaufbau, Verwurzeln uns nach unten und lassen unser Feuer nach oben lodern. Es wird Kraft aufgebaut, Freude und Lebenslust soll entstehen.

Das Erdelement ist ein Element, dass zum einen immer zwischen jeder Phase als Übergang kurz auftaucht und ansonsten im August und im September vorherrscht. Erntezeit, wir fahren hier die Ernte all unserer Investitionen ein. Wir stärken das Selbstvertrauen, arbeiten noch bewusster mit Bandhas und Wurzelchakra, stärken die Stimme und die Verdauungsorgane.

Oktober und Anfang November sind wir in der Metallenergie, Atmung, Ausscheidung, Stärkung des Immunsystems sind hier Themen. Mental geht es um die Fokussierung auf das Wesentliche.

November bis Dezember fließen wir mit der Wasserenergie. Wir praktizieren Yin-Yoga, das lange Halten von Posen und die Entspannung, hinein in das Urvertrauen. Wir regenerieren uns und füllen unseren Reservetank.