Massage

Die Grundlage meiner Massage ist die Kalifornische Ganzkörpermassage.  Diese Massageform wurde in den 70iger Jahren in Amerika entwickelt und ich hatte das große Glück Anfang der 80iger Jahre diese Massageform von einer sehr versierten amerikanischen Masseurin zu lernen.

Die Kalifornische Massage enthält Massagegriffe aus der klassischen Massage, knetende Techniken um die Muskeln in der Tiefe zu bearbeiten. Ausstreichende, streckende und gelenkmobilisierende Bewegungen fließen mit ein, sowie Techniken aus der Aryuvedischen Massage  um das Gewebe zu lockern und zu entgiften und den Lymphfluss zu aktivieren. Bestimmte Griffe aus der Shiatsutherapie wende ich an um v.a. die Schulter-Nackenpartie und die Hüftgelenke zu mobilisieren.

Bei  starken Beschwerden, wie Wirbelverschiebungen, -blockierungen setze ich die Schröpfkopfmassage ein und die Dynamische Wirbelsäulentherapie nach Dorn.

Massage kann zur körperlichen und/oder geistigen Entspannung gebucht werden und bei Muskelverspannung, Gelenkbeschwerden, Kopfschmerzen u.v.m.